Reifendruck

Beachten Sie, dass es wichtig ist, den Druck Ihrer Reifen einschließlich des Ersatzreifen einmal im Monat mit einem angemessenen Reifendruckmesser zu messen. Mit dem richtigen Luftdruck haben Ihre Reifen eine längere Lebensdauer, sparen Treibstoff, verbessern das Handling und verhindern Unfälle. Wenn Sie die möglichen Folgen einer nachlässigen Wartung bedenken - hoher Treibstoffverbrauch, verminderte Reifenlebensdauer, schlechtes Handling (vielleicht sogar Verlust der Kontrolle) und mögliche Fahrzeugüberlastung - dann wird die Notwendigkeit, den Reifendruck regelmäßig zu überprüfen deutlich.

Wo erhalte ich Informationen zum richtigen Luftdruck meiner Reifen?

 

Der richtige Luftdruck ist im Handbuch des Fahrzeugherstellers oder auf dem Reifenaufkleber (aufgebracht an der Türkante des Fahrzeugs, am Türrahmen, im Handschuhfach oder an der Tankklappe) zu finden. Sollten Sie die Informationen zum Luftdruck nicht finden können, empfiehlt Ihnen Fulda, Ihren Reifenhändler um Rat zu fragen.

 

Wie überprüft man den Reifendruck?

 

Viele Leute sind der Meinung, dass Sie den Luftdruck überprüfen können, indem Sie einfach den Reifen betrachten und das Aussehen der Seitenwand beurteilen. Jedoch ist für eine richtige Überprüfung des Reifendrucks ein genauer Luftmesser notwendig. Bedenken Sie bitte, dass die Luftdruckmessgeräte an Tankstellen aufgrund von starker Nutzung oder Mißbrauch äußerst ungenau sein können. Der beste Weg, Ihren Reifendruck zu überprüfen, ist der Besuch bei einem Reifenhändler in Ihrer Nähe. 
Wenn Sie den Reifendruck Ihres Fahrzeuges überprüfen, stellen Sie sicher, dass die Reifen "kalt" sind, das Fahrzeug also noch nicht gefahren wurde (bedenken Sie, dass das Fahren auf einem Reifen dessen Temperatur und Luftdruck erhöht).